pics_shadow_news.jpg, 2 kB
head_news.jpg, 1 kB
21.03.2011 | Freiburg
Immer vorne fahren?

Hallo,

das ist doch ein Satz der jeder Schülerfahrer in seinen Anfangsjahren von seinen Trainern und Betreuern eingeprägt bekommt. Ich habe diese Weisheit des Radsports am kommenden Samstag nicht beachtet. Und was ist passiert? Das Feld hat sich in der Abfahrt vom Le Manie geteilt, ich befand mich im hinteren Teil des Feldes, wir konnten zur ersten Gruppe nicht mehr aufschließen und das Rennen war für mich somit gelaufen.

Natürlich doof, wenn man durch so eine Situation mit des Ausgang des Rennens nichts mehr zu tun hat. Aber im Ziel konnte ich doch einigermaßen mit dem Ausgang des Rennens zufrieden sein. Meine Teamkameraden fuhren vorne ein tolles Rennen und am Ende belegte Fabian Cancellara den zweiten Platz.

Am kommenden Wochenende geht es nun mit dem Criterium International auf Korsika weiter, danach folgt der GP Indurain, die Baskenland-Rundfahrt und dann die wallonischen Klassiker. Die einzelnen Termine könnt Ihr dem Abschnitt Rennen/Termine hier auf meine Website entnehmen und zu gegebener Zeit werde ich mich hier auch wieder melden.

Bis dahin alles Gute

Euer Fabian