pics_shadow_news.jpg, 2 kB
head_news.jpg, 1 kB
Freiburg | 05.11.2012
Saisonende
fwg_287_235x176.jpg
Hallo zusammen,

Ich bin wieder zurück aus meinem Urlaub. Ich war mit meiner Familie zwei Wochen auf Sardinien. Wir verbrachten dort eine wunderschöne Zeit. Selbstverständlich habe ich die in dieser Zeit den Radsport bestimmenden Themen um Lance Armstrong mitbekommen. Ich begrüße diese Entscheidungen und hoffe, dass die Maßnahmen entscheidend dazu beitragen, dass der Radsport zur Ruhe kommt und bald wieder alle, Fans, Sponsoren und Medien, ihre Freude an diesem wunderschönen Sport uneingeschränkt genießen können.

Noch ein paar Worte zur Saison 2012, die ich mit der Tour of Beijing wie geplant beendete. Zu Beginn der Saison lief es alles andere als optimal. Ich hatte irgendwie Startschwierig-keiten. Aber rechtzeitig zu den Klassikern kam ich in Schwung und konnte mit Platz 8 beim Amstel Gold Race ein tolles Ergebnis einfahren. Auch sonst lief es über das ganze Jahr hinweg gut und ich bin zufrieden. Das alles überragende Ereignis war natürlich der Sieg bei der Deutschen Meisterschaft in Grimma. Zum dritten Mal gewann ich diesen Titel und zum dritten Mal darf ich ein ganzes Jahr lang das Meistertrikot auf meinen Schultern tragen. Das ist auch beim dritten Mal immer noch ein tolles Gefühl und macht mich sehr stolz.

Derzeit mache ich noch etwas Urlaub. In zwei Wochen beginne ich dann wieder mit dem Training. Zunächst nur im Kraftraum und auf dem Mountainbike und ggf. auch auf den Langlaufskiern, je nachdem wie die Schneelage im Schwarzwald ist. Vom 4. bis 14. Dezember findet dann das erste Teammeeting in Tucson/Arizona statt. Mit Sicherheit weiß ich dann mein Rennprogramm für die neue Saison und werde es euch hier auf meiner Website mitteilen.

Bis dahin alles Gute

Euer Fabian